Skip links

Mein ganz persönlicher Jahresrückblick 2017 🍾🍸🥂🎆🎇🎉

IMG_9537

2017 – was für ein Jahr! Kaum haben wir die Gläser für 2017 erhoben, ist das Jahr zu Ende und es geht wieder von vorne los. Wenn ich auf das vergangene Jahr zurückblicke, wird mir bewusst, wie viel eigentlich in diesem Jahr passiert ist. Das Jahr hatte für mich sehr viele höhen und auch genauso viele tiefen. Ich habe Fehler gemacht, daraus gelernt und mich weiterentwickelt. Ich habe viel durchgemacht und neue Dinge ausprobiert. Auch wenn die Dinge für mich oft alles andere als gut gelaufen sind, bin ich dennoch dankbar für das was ich erreicht habe, das ich gesund bin und Menschen um mich herum habe, die an mich glauben und mich stärken. Auch wenn ich vieles zunächst als schlecht für mich empfunden habe, so muss ich im nach hinein sagen, dass es so ganz gut wurde. Es gab für mich viele Momente in denen ich dachte, es gibt keinen Ausweg mehr. Aber ich habe daraus gelernt, dass es immer wieder weiter geht und es für alles eine Lösung gibt. Ich glaube auch dass man damit nur reifer wird. Außerdem glaube ich stark an Karma. Ich denke die Unannehmlichkeiten, die ich diese Jahr wegen anderen einstecken musste, die mir versucht haben das Leben längerfristig schwer zu machen, dass das einmal wieder auf diese Personen zurück fällt. Diese Momente haben mir gelernt zur Ruhe zu kommen und zu mir selbst zu finden. Momente die einem dann doch wieder zeigen, dass es teilweise auch so etwas wie Gerechtigkeit noch gibt. Das sind Momente die das Leben bereichern. Auf diese Momente werde ich mich auch in Zukunft zurück erinnern, wenn es wieder zu nicht so tollen Momenten kommt. So kann ich trotz der ganzen Schwierigkeiten dieses Jahr stolz auf mich sein, was ich erreicht habe. Man muss auch die kleinen Erfolge schätzen  und wirklich froh sein, für alles was man hat. Vor allem auch für Gesundheit. Es gibt immer noch viele Menschen die weniger haben als wir. An das sollten wir uns immer erinnern, finde ich. So hat jeder von uns sein eigenes Päckchen zu tragen.

Ich hoffe das es 2018 besser wird. Auf diesem Wege möchte ich mich auch bei Euch für Eure Treue ganz herzlich bedanken!

Da ich mich immer frage, was ich im nächsten Jahr besser machen kann, denke ich auch immer über gute aber auch erfüllbare Vorsätze nach. Es nützen die besten Vorsätze nichts, wenn sie zu hoch gesteckt sind und damit von Anfang an zum Scheitern verurteilt sind. Deshalb sind meine Vorsätze auch klein ausgefallen und betreffen die einfachen Dinge des Alltags. Aber das sind oft die wichtigsten Dinge im Leben.

Meine kleinen guten Vorsätze für das kommende Jahr:

  • mehr trinken (das mache ich wirklich viel zu wenig)
  • mich gesünder ernähren
  • mehr Sport treiben
  • ich möchte gerne Meditation und Yoga versuchen um besser entspannen zu können
  • mich noch besser zu organisieren
  • mehr reisen

Wie war Euer Jahr denn so? Habt Ihr auch schon Vorsätze für das neue Jahr?

Und jetzt freue ich mich auf ein schönen Jahr 2018 und wünsche Euch allen einen guten Rutsch in das kommende Jahr und bleibt alle gesund!

Yours Princess.sosi

Processed with VSCO with s3 preset

Join the Discussion

Return to top of page