Skip links

Fashion Flash Event

IMG_5090Heute berichte ich Euch einmal über ein Event auf dem ich diese Woche war. Und zwar geht es dabei um ein junges und unabhängiges Start-Up Unternehmen, dass sich zur Aufgabe gemacht hat das Einkaufserlebnis zurück in unseren Alltags-Fokus zu holen. Hier werden die Vorteile des Online-Shoppings mit einer vielfältigen Auswahl und sehr günstigen Preisen vermischt zu einem sogenannten Fashion Flash.

Diese Fashion Events gibt es in zahlreichen deutschen Städten. Rund 3000 Trendbesucher sind mindestens pro Event vertreten. Da Fashion Flash auch in den Norden Deutschlands kam, habe ich das Event in Kiel besucht. Ich hatte mich sehr darauf gefreut und bin leider etwas enttäuscht. Ich wurde über Facebook darauf aufmerksam und schaute mir ein Werbevideo im Netz darüber an. Wahrscheinlich war das mein Fehler, denn so ging ich mit einer sehr hohen Erwartung zu diesem Event.

Die präsentierten Produkte, die auf den Fashion Flash Events gekauft werden können, sind ein kleiner Teil an Styles, Marken und Modellen, die es in der Fashion Welt gibt. Das Textilsortiment fand ich auf diesem Event sehr klein und mager. Hier beschränkte sich die Auswahl an Kleidung an 4-6 Kleiderstangen. An diesen Stangen hing das Sortiment nach Größen sortiert. Es waren überwiegend Jacken und Mäntel. Hosen,  ein paar schicke Blusen oder ausgefallen Shirts habe ich leider nicht gefunden. Das sehr kleine und übersichtliche Textilsortiment ist der einzige Grund warum ich vom Fashion Flash enttäuscht bin. Vielleicht lag  es auch nur an der geringen Präsentationsfläche die dieser Veranstaltung gegeben wurde. Denn an sich finde ich die Idee zu so einem Event sehr gut.

Das breite Schuh-Sortiment ist ein bunter Mix von Marken und Modellen. Man kann hier auch richtig tolle Schnäppchen finden. Von Größe 38 bis 42 ist in diesem breiten Sortiment  für jeden etwas dabei. Wer genau schaut findet hier atemberaubende High Heels oder trendige und außergewöhnliche Stiefel, Sneaker und Schuhe. Hier eine kleine Auswahl an Marken die ich dort vorgefunden habe, z. B. Buffalo London, Michael Kors, Shellys London, Dollybird, Kentucky Western, Havana Last, Vage Bond, Croos oder Chinese Laundry.

IMG_5020

Diese Schuhe die Ihr hier auf dem Bild seht, haben mich wirklich fasziniert. Schaut Euch diese besonderen Exemplare einmal an. Natürlich war auch die gängigen Schuhmarken wie Converse, Adidas, Nike oder Puma vertreten. Schuhe gab es in allen Farben, Formen und Größen zu bestaunen. Hier bietet Fashion Flash ein sehr breites Angebot zu richtig günstigen Preisen.

IMG_5091

IMG_5092Richtig tolle Marken und Schnäppchen findet man bei diesem Event auch im Handtaschen-Sortiment. hier entdeckte ich unter anderem Handtaschen von JETTE, Roberto Cavalli, Michael Kors und viele andere Marken. Der schönen Handtasche von Roberto Cavalli, die Ihr auf dem Bild sehen könnt, habe ich nicht wiederstehen können. Auch hier ist im Sortiment für jeden Geschmack etwas dabei. Die Auswahl an Formen und Farben für Handtaschen ist sehr groß und der Preis dafür schmal.

Natürlich darf Schmuck auf so einem Event nicht fehlen, finde ich. Umso mehr freute ich mich, als ich den Stand mit Schmuck von der Firma Victoria gesehen habe. Diese Firma hat sehr schöne Schmuckstücke im Angebot. Aus Platzgründen konnte allerdings nur ein kleiner Teil des Schmucksortimentes ausgestellt werden. Die Firma Victoria hat ein großes Sortiment an schönen Schmuckstücken online zu bieten. Leider ist es aber nicht möglich online bei der Firma Victoria zu bestellen. Den Schmuck käuflich erwerben kann man nur über eine Schmuckpräsentation im privaten Bereich. Eine sog. Schmuckparty  zu Hause. ähnlich wie bei einer Tupper-Party. Das finde ich persönlich als großen Minuspunkt, denn das Sortiment das die Firma Victoria führt ist richtig schön.

IMG_5093So, das war es auch schon, was ich Euch über den Fashion Flash in Kiel berichten kann. Die Leute die das Ganze aufgebaut und für einen reibungslosen Ablauf besorg haben waren richtig super. Sie haben die entstandenen Verkaufslücken sofort wieder aufgefüllt, so dass nie das Gefühl entstehen konnte es ist leer gekauft. Auch der Empfang zu diesem Event war liebevoll und einladend gestaltet. Jeder bekam zur Begrüßung ein Glas Sekt oder Orangensaft und Gummibärchen.  Die Atmosphäre des Fashion Flash war wirklich toll. Enttäuschend für mich war nur die mangelnde Auswahl im Textilsortiment. Wenn ich wieder zu einem Fashion Flash gehen würde, dann nur in einer anderen Stadt. Das wäre sicherlich sehr interessant. Vielleicht gibt es dort eine größere Auswahl zu bestaunen.

 

Your Princess.sosi

 

 

Join the Discussion

Return to top of page